parkplace
mit Parkplatz Sharing der Zukunft voraus

Stadt KlagenfurtDie schöne Hauptstadt von Kärnten liegt idyllisch am Wörther See und ist mit Sicherheit eine Reise wert. Wie steht es um die Parkmöglichkeiten in der sechstgrößten Stadt Österreichs?

Kurzparken in Klagenfurt

Klagenfurt ist nach einem Ringsystem unterteilt. Direkt in der Innenstadt gibt es gute 1700 Kurzparkplätze, entlang des Ringes und innerhalb gibt es über 4000 Stellplätze. Das Zentrum ist nahezu eine einzige Parkzone. Die gute Nachricht aber ist, dass Parken in keiner österreichischen Großstadt so günstig ist, wie hier. 2014 hat die Stadt beschlossen, dass die erste Stunde Parken umsonst ist. Das heißt, heute kosten 90 Minuten in Klagenfurt innerhalb der Ringe 0,60€, verlässt man die Ringzone, sind es

sogar nur mehr 0,30€ für die ersten 1,5 Stunden. Auch die maximale Parkzeit liegt mit drei Stunden über dem Durchschnitt. Allerdings wird die Gebühr nach 90 Minuten höher und damit an das alte System angeglichen. Dann werden pro halbe Stunde die entsprechenden Grundgebühren, 0,60€ bzw. 0,30€ aufgeschlagen. Parkscheine erhält man, wie praktisch überall in Österreich, am Parkscheinautomaten und in den Trafiken. Die gebührenpflichtigen Zeiten sind Montag bis Freitag von 08:00 – 18:00 Uhr und samstags von 08:00 – 12:00 Uhr.

Handyparken in Klagenfurt

Handyparken kann man in Klagenfurt nur innerhalb der Ringe. Außerhalb gibt es ebenfalls gebührenpflichtige Parkplätze, die aber nur über Parkuhren zu bezahlen sind. Man muss beim Handyparken immer die Zone angeben. Es gibt zwei Parkscheinzonen, A und B. Neben der Zone ist wie immer auch das KFZ-Kennzeichen und die gewünschte Parkdauer anzugeben.

Parkhäuser und Parkgaragen

Zentrumsnah gibt es in Klagenfurt einige Parkhäuser. Die Preise sind fast durchgehend hoch. Für die Stunde zahlt man zwischen 1,80€ und 3,90€. Im Gegensatz zu anderen Städten vor allem die Tagespreise bei einigen Parkhäusern mit bis zu 39€/Tag weit über dem Durschnitt. Die günstigste Alternative ist die Bahnhofgarage mit 14€/Tag. Umsonst kann man auf den Parkplätzen der Messe parken. Am Parkplatz am Fernheizkraftwerk wird eine Tagesgebühr von 5€ fällig. Alle weiteren Parkplätze reihen sich preislich ähnlich wie die Parkhäuser ein.

Parken am Flughafen

Am Flughafen Klagenfurt gibt es ca. 400 Parkplätze. Für Kurzparker ist der Flughafen sehr teuer, die Wege zum Airport sind dafür kurz. Es gibt die Möglichkeit über das komplette Wochenende für insgesamt 27,50€ seinen Wagen abzustellen. Für drei Tage ist dies ein moderater Preis für Klagenfurter Verhältnisse.

Fazit Günstig Parken in Klagenfurt

Klagenfurt ist eine günstige Stadt für Kurzparker geworden. Die Preise in diesen Zonen sind niedrig. Abends, samstags ab Mittag und sonntags ist das Parken auch in der Innenstadt kostenfrei. Um auch unter der Woche einen komplett kostenfreien Parkplatz zu finden, muss man sich relativ weit aus der Innenstadt entfernen. Es empfehlen sich die Parkplätze als Dauer an der Messe und am Fernheizwerk. Als Dauerparkplatz versucht man am Besten auf privater Ebene eine Parkplatzbörse wie hier auf parkplace zu ergattern. Für einen längeren Aufenthalt lohnt sich dies in der Regel, da die Parkhäuser in Klagenfurt wirklich teuer sind.

Suche Artikel

Projekt unterstützen

5 € 10 € ?? €

Parkplatz Gesuche

Sie finden Ihren gewüschten Parkplatz nicht. Geben Sie doch Ihr Parkgesuche als Inserat auf.

Parkplatz Gesuche aufgeben